Kaffeevollautomaten mit Milchaufschäumer

    Funktionen von einem Kaffeevollautomaten mit Milchschäumer

    Das wichtigste Bauteil eines Kaffeevollautomaten ist das Mahlwerk. Die frisch gerösteten Bohnen werden zu feinem Kaffeepulver gemahlen. Erst als Kaffeepulver kann in Verbindung mit heißem Wasser ein Kaffee gebrüht werden. Die meisten Modelle pumpen das Wasser unter Druck in einen Durchlauferhitzer, um für Sie den perfekten Kaffeegenuss zu erzeugen. Die selbstreinigenden Geräte benutzen das heiße Wasser zur Reinigung, ohne dass Sie ein Bauteil von der Maschine von Hand entfernen müssen. Bei den kostengünstigeren Geräten wird das Mahlwerk mit einem Pinsel gereinigt und mit einem speziellen Schlüssel geöffnet und verschlossen. Das Wasser im Auffangbehälter und das verbrauchte Kaffeepulver werden bei beiden Modellen von Ihnen entleert. Die gewünschte Stärke von dem Kaffee oder einem Espresso wird manuell an einem Rad justiert oder alternativ über ein digitales Display. Wenn Sie den Kaffee mit heißer Milch zu einem Cappuccino, Café au Lait oder einem Latte Macchiato verfeinern wollen, ist das Aufschäumen von Milch notwendig. Die Kaffeevollautomaten mit einem Milchbehälter erhitzen die Milch automatisch. Ob über eine digitale Anzeige oder verschiedene Knöpfe mit einer Aufschrift wird die gewünschte Kaffeevariation automatisch erstellt. Der Milchbehälter zum Herausnehmen besitzt bei einigen Geräten einen separaten Deckel zum Verschließen, um das Aufbewahren im Kühlschrank zu erleichtern. Kaffeevollautomaten ohne einen Milchbehälter besitzen ein kleines Rohr an der Seite. Aus dem Rohr kommt heißer Dampf, mit dem die Milch aufgeschäumt und manuell zu dem Kaffee hinzugegeben wird.

     

    Kaffeevollautomaten im Test

    Sie interessieren sich für einen Kaffeevollautomaten mit Milchschäumer und haben diverse Anbieter besucht. Die Funktionen der Maschinen sind gleich, nur der Preisunterschied ist groß. Stiftung Warentest überprüfte 170 verschiedene Kaffeevollautomaten. Wo liegen die Unterschiede?

    Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumer: Saeco HD8930/01Die Philips Saeco HD8930/01 mit 1400 Watt liegt im mittleren Preissegment von

    . Der 2,2 Liter Wassertank ist ausgelegt für 20 Tassen Kaffee, die Pumpe mit 15 bar gut dimensioniert. Mit den Maßen von 336 x 380 x 450 mm benötigt der Kaffeeautomat viel Spielraum in der Höhe. Zu den 450 mm Bauhöhe muss das Befüllen vom Wassertank und dem Behälter für die Kaffeebohnen von oben mit einkalkuliert werden. Der Tassenwärmer ist eine angenehme Funktion, die die Festigkeit vom Milchschaum verlängert. Ein spülmaschinenfester, isolierter Milchbehälter kann bei diesem Modell überzeugen. Die Isolierung von dem Milchbehälter hält die kalte Milch bis zu zwei Tage kühl, ohne dass die Milch „sauer“ wird. Die Druckknöpfe sind übersichtlich angeordnet und sorgen für die nötige Bedienungsfreundlichkeit. Der Kaffeeauslauf wird nicht nur beim Start mit Wasser gespült, beim Übergang in den Stand-by-Modus reinigt die Saeco den Kaffeeauslauf erneut. Die Energieeffizienz-Klasse A ist sehr umweltgerecht und die Reinigung und Entkalkung wird mit einem Knopfdruck aktiviert. Das Herausnehmen der Brühgruppe ist als positiv zu bewerten, um hartnäckige Verschmutzungen entfernen zu können. Der Kaffeevollautomat kann mit Kaffeepulver betrieben werden. Mit der Note 1,5 im Testergebnis bietet die Philips Saeco HD8930/01 ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    Kaffeevollautomat mit Milchaufschäumer: Saeco HD8944/01Die Saeco Xelsis HD8944/01 ist der „große Bruder“ von der Saeco HD8930/01. Die Abmessungen von dem Gerät sind mit 280 x 370 x 420 etwas geringer. Die Platzeinsparung ist auf einen kleineren Wassertank mit 1,6 Liter und ein geringeres Fassungsvermögen an Kaffeebohnen zurückzuführen. Das Metallgehäuse in Stainless-Steel-Optik ist ein Blickfang. Das beleuchtete TFT-Display ist leicht zu bedienen und erfordert keine technischen Kenntnisse. Sie können über das Display sechs verschiedene Kaffeegetränke automatisch mischen lassen:

    • Espresso
    • Espresso Lungo
    • Latte Macchiato
    • Café Latte
    • Cappuccino
    • Special (eigenes Mischungsverhältnis)
    • Kaffeetemperatur

    Die ausgereifte Technik der HD8944/01 ermöglicht Ihnen, folgende Punkte individuell anzupassen und zu speichern:

    • Tassenfüllmenge
    • Milchmenge
    • Schaummenge
    • Vorbrühen
    • Kaffeemenge

    Die automatische Reinigung der Maschine inklusive der Entkalkung sorgt für saubere Schläuche. Der Behälter für die Milch wird mit Wasserdampf selbstständig gereinigt, die Pumpe kann einen Druck von 15 bar vorweisen. Das Herausnehmen der Brühgruppe an der Vorderseite ist praktisch, üblicherweise ist diese bei vielen Maschinen ist die Entnahme an der Seite angebracht. Der Milchbehälter kann herausgenommen werden und verschlossen in den Kühlschrank gestellt werden. Eine Isolation von dem Milchbehälter ist nicht vorhanden. Das selbstständige Ausschalten und die Energieeffizienz Klasse A sind zukunftsgerecht, der besonders lockere Milchschaum erfüllt die Erwartung des Kunden. Aufgrund hochwertiger Extras wie das elektronische Einstellen und das massive Gehäuse kostet das Gerät aktuell

     ansteigen. Die Saeco HD8944 ist mit der Note 1,2 als sehr gut von der Stiftung Warentest eingestuft worden.

    Die richtige Entscheidung treffen

    Der niedrige Stromverbrauch ist nachhaltig kostensparend. Das einfache Herausnehmen der Brühgruppe erspart umständliche Wartungsarbeiten. Das Reinigen von dem Milchbehälter durch die Spülmaschine oder eigenständig durch Wasserdampf vermeidet gesundheitlichen Schaden. Das Wichtigste für Sie: der Geschmack des Kaffees. Sollten Sie nicht über Amazon bestellen möchten, wo bei Nichtgefallen des Gerätes ein kostenfreier Rückversand angeboten wird, bieten einige lokale Händler auch das Testen vor Ort an.

    Kaffeevollautomaten mit Milchaufschäumer 3.07/5 (61.48%) 27 votes

    Eingehende Suchbegriffe:

    • kaffeevollautomat mit milchaufschäumer
    • milchaufschäumer
    • kaffeevollautomaten mit milchaufschäumer
    • www milchaufschaeumer-test org
    • saeco mit clean milchschäumer funktion

    Share this article!

    Speak Your Mind

    *